Homogene Ergänzung

Weichgummi

Mit unserer Weichgummi-Sparte eröffnen wir Ihnen ein weiteres interessantes und bedeutendes Produktfeld moderner Gummiverarbeitung – das homogener Elastomere.

Im Vergleich zu unseren zelligen Materialien bieten diese homogenen Gummiwerkstoffe eine Fülle weiterer Einsatzmöglichkeiten.

Anwendungsbereiche

Weichgummi

Was ist Weichgummi?

Die homogenen Elastomere unserer Weichgummi-Sparte dichten gerade bei hohen Schließ- und Belastungsdrücken besonders zuverlässig. Mischungen aus NR, CR, EPDM, NBR, Fluor und Silikon, Festigkeiten von 30-80 Shore A bieten Ihnen ein breites Anwendungsspektrum. Als einfache Rohrverbindung oder flexibler Schwingungsdämpfer bis hin zum komplexen Bauteil im Automobil - in allen Fällen übernehmen sie wichtige Aufgaben für Haltbarkeit und Funktion des Gesamtsystems.

Verlassen Sie sich daher auf Qualität und Haltbarkeit von KÖPP-Weichgummi. Moderne Verfahrenstechnik und sorgsame Qualitätskontrolle garantieren hohe Haltbarkeit und Kosteneffizienz.

In unserem Service Center können Sie sich unsere Weichgummi Datenblätter herunterladen.

Technische Eigenschaften

  • hohe Haltbarkeit
  • variabler Mischungsaufbau
  • Verbundfertigung z.B. als Gummi-Metall-Verbindung
  • variable Shore-Härten (30°- 80° Shore A)
  • maßhaltig und reproduzierbar

Produktpalette

  • Formteile in EPDM, NBR, NR, CR, SILIKON, FLUOR-Kautschuk,
    30 - 80 Shore A
  • Eigener Werkzeugbau und Maschinenpark
  • DESMA Einspritzpressen mit Kaltkanal 80 -250 t
  • Fertigung von Gummi-Metall-Verbindungen (nach Kundenzeichnung)
  • Strang-Extrusion (auch Kleinmengen)
  • Konfektionierung
Weichgummi im Detail 
Weichgummi im Detail
Formteile 
Formteile