Verpacken

Optimaler Schutz, ansprechendes Design

Verpacken

Für den Endverbraucher beginnt die Qualität eines Produkts mit der Verpackung. Die Verpackung informiert und definiert, umhüllt und schützt. KÖPP bietet einzigartige Verpackungsmaterialien, die die Hochwertigkeit der Produkte unterstreichen. Unsere verschiedensten Polyethylenqualitäten überzeugen mit hervorragenden Eigenschaften. Sie sind foggingarm, in unterschiedlichen Dichten und Farben erhältlich und thermisch verformbar. Darüber hinaus profitieren unsere Kunden von unseren unzähligen Verarbeitungsmöglichkeiten dieses Werkstoffs: konturgeschnitten, ausgestanzt, wasserstrahlgeschnitten, als Platte, Block, Streifen oder Bahnenware, selbstklebend oder nicht.

Unsere Zellkautschukqualitäten bewähren sich indes durch ihre hohe mechanische Belastbarkeit und gute Federung bei schweren Bau- oder Betonbauteilen.

Transportschutz

Wie hochwertige Exponate gefahrlos transportiert und aufbewahrt werden, wissen die Mitarbeiter des Deutschen Museums und des Louvre sicherlich besonders gut. Zahlreiche Kunstgüter dieser Museen wurden bereits sicher in unser Material gebettet.

Optimaler Schutz und Polsterung werden auch für einzelne Bauteile im Automobil- und in anderen Industriebereichen benötigt, z.B. für hochwertige Elektrogeräte, Brillen, optische Geräte wie Mikroskope und Ferngläser oder Displays.

Transportschutz
Schutz elektronischer Bauteile

Schutz elektronischer Geräte

Der Schutz von elektronischen Geräten betrifft nicht nur die schlichte Lagerung und Polsterung zerbrechlicher Teile. Hier stellt das zu verpackende Produkt noch ganz andere Ansprüche an das Verpackungsmaterial.

Polyethylen-Sonderqualitäten wie z.B. LD32 CN oder LD30 SD schirmen vor Störstrahlung ab (z.B. LD32 SN) bzw. die Antistatik des Materials leitet Störladungen ab (z.B. LD30 SD). Sie bieten so beispielsweise sicheren Schutz für Platinen und Displays.